Diplomierte Pferdeverhaltenstrainerin

Senioren

10
Ap
Senioren
10.04.2018 06:08

Auch sehr alte Pferde kann man im Rahmen ihrer Möglichkeiten geistig, sowie körperlich, noch sinnvoll beschäftigen .

Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn alte Pferde nicht einfach auf´s Abstellgleis gestellt, sondern individuelle Beschäftigungen gesucht werden 👍

Da ich aus verschiedenen Gründen davon abgeraten habe die alte Stute (siehe Foto) regelmäßig zu reiten, haben wir gemeinsam mit Kommunikationstraining vom Boden aus begonnen. Vom Boden aus schafft man eine gemeinsame Basis und gehört für mich zu jedem Pferdetraining dazu. Schon zu Beginn reagierte die Stute überraschend fein und auch immer prompt auf die Körpersprache, da ihr „Frauchen“ meine Anweisungen immer sofort umsetzen konnte. Ziemlich rasch konnten wir andere Übungen mit in unser Training einbauen. Es entwickelte sich eine richtige Motivation seitens der Stute, was man an ihrem ganzen Ausdrucksverhalten ablesen konnte. Dies ist für mich unglaublich wichtig – der Aspekt der Freude an der gemeinsamen Arbeit.

Auch "Anika´s" Angst vor der Gerte haben wir in unser Training mit einfließen lassen. Die beiden können nun die weiteren Schritte selbstständig fortführen.

Blickwinkel
Der Reiter formt das Pferd

Kommentare


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!