Diplomierte Pferdeverhaltenstrainerin

Individuell Zeit lassen

06
Fe
Individuell Zeit lassen
06.02.2018 12:28

Jedes Pferd hat es verdient, dass wir seinen Charakter anerkennen, seine Stärken fördern und ihm individuell Zeit lassen.

Zeit lassen ist leider in der heutigen Welt oftmals ein Fremdwort. Doch gerade in der Pferdeausbildung ist es wichtig, sich nicht in der Geschwindigkeit der Zeit zu verlieren. Wenn man sich diese Zeit nicht nimmt kann es passieren, dass die körperlichen und psychischen Aspekte des Pferdes einfach ignoriert werden. Somit büßt man das Wesentliche ein.

Nicht umsonst gibt es den alten Spruch eines alten Reitnarrs: "Lass den jungen Pferden Zeit. Mit 5 sind sie ein Kind und gehen in die Grundschule. Mit 10 sind sie bereit, die Präzision zu erlernen, das Gymnasium zu besuchen. Mit 15 sind sie in ihrer höchsten Form und mit 20 sind sie die besten Lehrmeister, um mit 25 in den wohlverdienten Ruhestand mit leichter Arbeit zu gehen." ...

 

Wie viele Pferde sind heutzutage jedoch in ihrer EIGENTLICH höchsten Form nahezu "verschlissen"..

©EquiSoul

Anlehnung
Eifersucht

Kommentare


Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!